Logo

geplante Ausflüge der Senioren 2022

Die nächsten Termine werden gerade geplant:

 

Am Donnerstag, 10. November 2022 um 16 Uhr treffen wir uns im Gasthaus Friedrichs-Scheid – und wie vor einem Jahr - zu einer Lesung mit Autoren aus unserer Region.

 

Eingeladen sind:
Rainer Ningel stammt aus Hambuch, spricht original „Homejer Platt“, ist Professor an der Hochschule Koblenz, Vorsitzender der sehr aktiven „Dorfakademie Hambuch“ und Autor von drei Büchern:
„So war die Eifel“,
„Die Eifel im Wandel“ und
„Die Eifel und die Welt.“
In Hochdeutsch und in Eifeler Mundart beschreibt er, wie es in der Eifel war und wie es heute ist. Die Älteren von uns werden sich in vielen seiner Geschichten an die eigene Vergangenheit erinnern.

 

Albert Jung stammt aus Forst-Molzig, ist studierter Forstmann aber seit vielen Jahren Verbandsbürgermeister zuerst in Treis-Karden und anschließend bis heute Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kaisersesch.
Albert Jung entstammt einer alteingesessenen Bauernfamilie die sich mit Landwirtschaft und Viehzucht ihren Lebensunterhalt verdiente. Sein Buch „Fina, eine starke Landfrau aus der Eifel“, beschreibt das Leben seiner Großmutter Josefine Knebel geborene Fuhrmann, geboren 1912 in Roes.
Josefine, „Fina“ gerufen, war eine außergewöhnliche, selbstbewusste Frau. Mit ihrem Mann Josef und fünf Kindern schaffte sie die schwere Zeit in der armen Eifel nach dem ersten Weltkrieg. Mehr soll nicht verraten werden um die Spannung der Lesung nicht zu schmälern.

 

Rainer Ningel und Albert Jung verlangen kein Honorar wie das meistens üblich ist. Allerdings werde ich ein Präsent als Anerkennung übergeben. Deshalb bitte ich die Teilnehmer um einen Beitrag von zwei Euro.

 

Eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 7. November wird erbeten, zusammen mit dem Essenswunsch.
Eingeladen ist aber auch Jedermann/frau aus St. Aldegund, auch die jüngere Generation.


Link zur Anmeldung:
Sende-Symbol anmeldung@senioren-st-aldegund.de

bitte die E-Mail nach dem schreiben auch absenden, ganz wichtig !

 

Und der Link zur Speisekarte: SpeisekarteSpeisekarte

Gerhard Schommers

 

Wichtig: Die Teilnahme erfolgt wie immer „auf eigene Gefahr“ !
Bitte auch die jeweils gültigen "Corona Verhaltensregeln" beachten!